Schauen Sie doch mal bei uns im Laden vorbei! Und beachten Sie auch unsere Termine! Es ist immer etwas los ...
    

Geschichte

Alles begann 1997 …

Die Geschichte des Weltladen Schwabmünchen beginnt im Jahr 1997. Die Idee dazu ist allerdings schon ein paar Jahre älter. Anfang der 90’er Jahre, als die Stern-Schwestern den Kindergarten und das dazugehörige Haus in der Museumstraße verlassen kam erstmals der Gedanke auf, in den nun leerstehenden Räumen einen ‘Eine Weltladen’ zu etablieren. Doch wurde dieser Gedanke nicht weiter verfolgt, da die Lage und die fehlenden Schaufenster keine guten Startvoraussetzungen geboten haben.
Als dann im Januar 1997 der Mieter des Ladens an der Westseite der Stadtpfarrkirche St. Michael den Mietvertrag kündigte, war die Idee des Weltladens wieder sehr präsent. Unser Kirchenpfleger Herbert Knoll sprach den damaligen PGR-Vorsitzenden Gebhard Dischler darauf an und dieser lud alle Interessierten zu einer ersten Informationsveranstaltung am 20. Februar 1997 ins Pfarrzentrum St. Michael ein (Einladung (PDF, 15KiB)). Eine gleichlautende Einladung ging an die Evangelische Kirchengemeinde, da diese Idee von Anfang an in ökumenischer Eintracht umgesetzt werden sollte. Zu dieser ersten Veranstaltung kamen mehr als 25 Personen, die am Ende der Informationsveranstaltung fast alle eine aktive Mitarbeit signalisierten!

Die Gründung

Bei dieser hervorragenden Resonanz konnte nun sehr schnell mit der Umsetzung der einzelnen Schritte begonnen werden. So wurde parallel zur Ausarbeitung einer Vereinssatzung bereits für den 17. März 1997 zur Gründungsversammlung des Vereins “Solidarität Eine Welt Schwabmünchen” eingeladen. Dieser Einladung folgen 38 Gründungsmitglieder! Der Mietvertrag für den Laden wurde abgeschlossen, als Handelspartner wurden zunächst die gepa, Regionalstelle Bayern in Amperpettenbach und DWP in Ravensburg gewonnen. Mit diesen Partnern, und einem Darlehen über 7.000,-- DM von der Kirchenstiftung St. Michael konnten wir bereits zum 17. Mai 1997, also knapp drei Monate nach der ersten Informationsveranstaltung, die Eröffnung unseres Weltladens feiern. Mit dabei waren die beiden Geistlichen, Stadtpfarrer Frank Faulhaber von der Katholischen Pfarrgemeinde und Pfarrer Joachim Müller von der Evangelischen Christusgemeinde. Ebenso durften wir unseren Ersten Bürgermeister, Hans-Joachim Neumann willkommen heissen!

Die weitere Entwicklung …

Seit der Eröffnung unseres Weltladens zeigt die Entwicklung stetig nach oben, wofür wir unseren Kundinnen und Kunden ebenso dankbar sind wie unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern!
Ein wachsender Kundenstamm, die laufende Professionalisierung unseres Ladens (zwei gewonnene Bundeswettbewerbe sprechen eine deutliche Sprache!) und das Eingebunden sein in die Weltladenbewegung (Mitglied im Weltladen-Dachverband sowie im Netzwerk für Weltläden Iller-Lech) bringen den Weltladen Schwabmünchen weit über die Stadtgrenzen hinaus ins Gespräch!

Neugestaltung 2007

Vom 08. Januar 2007 bis zum 09. Februar 2007 haben wir zusammen mit unserem Hausherrn, der Kath. Kirchenstiftung St. Michael unser Ladenlokal und die Einrichtung von Grund auf erneuert. Dabei wurde von Seiten unseres Vermieters eine gründliche Sanierung geleistet, neue Heizung, die komplette Elektrik wurde erneuert. Ebenso bekamen wir einen neuen Fussbodenbelag. Dies machte es auch erforderlich, dass der Estrich komplett erneuert werden musste.

Neugestaltung 2006

Das Ladenteam des Schwabmünchner Weltladen hat sich den Sommer 2006 über vor allem mit der Neugestaltung des Ladenraumes und der Raumeinteilung auseinander gesetzt. In vielen Stunden wurde ein Konzept erarbeitet, das dann zusammen mit dem Ladenbauer des Weltladen Dachverbandes umgesetzt wurde. Das Ergebnis spricht für sich. Sowohl unser Mitarbeiterteam als auch unsere Kunden sind vom Ergebnis einfach begeistert!

Kommen auch Sie vorbei und besuchen Sie den Weltladen Schwabmünchen in der Luitpoldstr. 1a.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktmöglichkeiten finden Sie in unserem Impressum!