Schauen Sie doch mal bei uns im Laden vorbei! Und beachten Sie auch unsere Termine! Es ist immer etwas los ...
    

Mango Anbau auf den Philippinen - Lebensunterhalt und Perspektiven für Kleinbauernfamilien

Auf den Philippinen erzeugen einige Tausend Kleinbauernfamilien Mangos und Mango Produkte. Die frisch geernteten Früchte werden vor Ort sorgfältig getrocknet oder zu Fruchtpüree verarbeitet. Gemeinsam mit den Fair Handels Partnern Preda und dwp ist nun die Umstellung auf Biologischen Anbau nach Naturland Richtlinien gelungen - ein Meilenstein für die Produzenten.

Die Mangobauern pflegen meist nur ein bis zwei Mangobäume. Durch den langfristig garantierten, überdurchschnittlichen Abnahmepreis und feste Abnahmezusagen durch Preda sichert der Ernteerlös jedoch wesentlich den Lebensunterhalt der Familien. Der Erlös der Früchte eines großen Mangobaumes deckt beispielsweise die jährlichen Kosten für zwei Schulkinder. Kinder können so in ihren Familien aufwachsen, haben Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung und eine Zukunftsperspektive in der Region. Dies ist alles andere als selbstverständlich in einem Land, wo Gewalt gegen Kinder, Kinderhandel und sexuelle Aubeutung an der Tagesordnung sind.

Größter Abnehmer für fair gehandelter Mango Produkte ist dwp. Aufgrund der steigenden Nachfrage durch den Fairen Handel, besonders in Europa, pflanzen die Bauern zunehmend mehr Mangobäume auf Brachland. In deren Schatten entwicklen sich neue Ökosysteme für Tiere und Pflanzen.

Im Weltladen finden Sie eine große Auswahl der köstlichen Mango Produkte in Bio-Qualität.